Neue Magento Version 1.9.1

magento-ce141-ee191Fast schon untergegangen im Hype um Magento 2.0 beta sind die neuen Versionen Magento Community Edition 1.9.1 und Enterprise Edition 1.14.1.0 – noch rechtzeitig kurz vor Weihnachten 2014 erschienen.

Auch wenn die Versionsnummern nur ein minor release suggerieren, so hat sich doch eine Menge getan – Shop-Betreiber profitieren neben Sicherheits- und Performance-Verbesserungen auch von einer Reihe interessanter neuer Features:

Verbesserte Darstellung auf Mobil-Geräten mit Responsive Webdesign

Responsive Webdesign hielt bereits mit CE 1.9.0 Einzug in Magento – mit dem rwd Template. Dieses war jedoch lückenhaft implementiert.

Dies ändert die neue Version 1.9.1: Das rwd Template macht das Erstellen von Magento Oberflächen in Responsive Webdesign Technik deutlich leichter. Sämtliche Core-Funktionen sind nun Responsive umgesetzt. Die konsequent eingesetzte SASS-Technologie beschleunigt Änderungen an CSS-Elementen.

Besonders nützlich: Auch alle wichtigen E-Mail Vorlagen sind nun „responsive“, so dass sich die HTML-Mails beispielsweise auch auf Smartphones gut darstellen lassen.

Praktisch auch: Mail-Header und -Footer sind nun endlich in eigenen Dateien untergebracht und können separat voneinander unter System > Konfiguration > Web konfiguriert werden.

Eine Liste der (vielen) unterstützten Clients und Betriebssysteme findet sich hier.

Configurable Swatches – dynamische Darstellung von Bildern bei Farb- oder Musterwahl

Bisher musste das immer mit einer zugekauften Extension gelöst werden: Bietet man in seinem Magento-Shop konfigurierbare Produkte an (z.B. mit Farb- oder Material-Varianten), musste man sonst mit der Einschränkung leben, dass beim Ändern der Variante kein passendes Bild nachgeladen wurde.

Dies ist nun anders. Configurable Swatches sorgt für das dynamische Einblenden des zur Variante zugeordneten Bildes in dem Moment, da der Benutzer eine Auswahl trifft. Einige Beispiele dafür finden sich in der folgenden Animation:

Magento 1.9.1 configurable swatches

Schön ist, dass dies nicht nur in der Detailansicht, sondern auch auf den Kategorie- und Suchseiten funktioniert.

Dieser Artikel erklärt, wie man Configurable Swatches korrekt einsetzt und welche Möglichkeiten gegeben sind.

Mehr Performance, bessere Skalierbarkeit

Magento 1.9.1 unterstützt PHP 5.5 und MySQL 5.6.

Mit PHP 5.5 profitiert das System von einer aktuellen Code-Basis. Achtung Shop-Betreiber: PHP 5.4 wird nicht mehr weiterentwickelt, Security-Fixes werden noch bis September 2015 geliefert. Wer noch auf PHP 5.3 sitzt, darf sich laut Magento Core-Team bei Update auf PHP 5.5 und Magento 1.9.1 über Performance-Sprünge bis 25% freuen.

MySQL 5.6 bringt ebenfalls verbesserte Magento-Geschwindigkeit durch erhöhte Performance und Skalierbarkeit der Datenbank sowie geringeren Speicherbedarf. Die Webguys geben in ihrem Artikel einen sehr guten Überblick über die neuen Features und ihre Relevanz für Magento-Shops.

Viele weitere Verbesserungen

Die Release Notes führen immerhin gut 70 weitere Verbesserungen und Optimierungen auf, neben einer Vielzahl an Bugfixes.

Zu den interessanten Verbesserungen gehören:

  • Das mit 1.9.0 eingeführte deutsche Sprachpaket, welches leider sehr viele Fehler enthielt, wurde entfernt. Damit ist nun der gewohnte Einsatz des Community Sprachpakets wieder möglich, ohne Core-Dateien ändern zu müssen.
  • Magento unterstützt nun Google Universal Analytics, dem neuen Standard für Google Analytics. Dieses bietet erweiterte Tracking Möglichkeiten und eine zukunftssichere Anbindung.
  • Die PayPal Standard API wurde durch die neuere PayPal Express Checkout API.
  • In Bestellungen, die mit PayPal bezahlt wurden, gibt es nun im Backend einen Link, mit dem man direkt zur jeweiligen Transaktion im PayPal Backend gelangt.
  • Alle von Magento versendeten Transaktions-Mails werden vom System nun immer in einer internen Queue abgelegt und schrittweise versendet – den Cron-Einstellungen entsprechend. Daher muss mit der neuen Version der Magento-Cron immer korrekt konfiguriert sein – sonst werden keine Mails verschickt!
  • Beschleunigung des Indexers.

Update auf Magento 1.9.1

Lohnt es sich? Definitiv! Jede Installation dürfte von den erweiterten Konfigurationsmöglichkeiten, den Sicherheitsfixes, der verbesserten Performance mit PHP 5.5 und MySQL 5.6 profitieren.

Fragen Sie uns! Gerne prüfen wir die Voraussetzungen Ihrer Magento-Installation, machen Ihnen gezielte Vorschläge und führen das Update zuverlässig durch.

Links

Release Notes Magento CE 1.9.1
Release Notes Magento EE 1.14.1.0

Schnellkontakt

interSales AG Internet Commerce

Weinsbergstr. 190
50825 Köln
Deutschland

Tel: +49 (0) 221 27 90 50
Fax: +49 (0) 221 27 9051 7

E-Mail: isinfo@intersales.de

Unsere Leistungen

interSales die Internetagentur Köln und Experte für Magento Köln, hilft Ihnen, Ihre Produkte im Internet attraktiv zu präsentieren und erfolgreich zu verkaufen, Ihre Anwendungen über leistungsfähige Schnittstellen effizient zu integrieren, sowie Ihr Warenwirtschaftssystem zu optimieren.

Magento Agentur
Umzug von Magento 1 auf Magento 2
mediSales Shop Praxisbedarf
Magento Shop Wissen
TYPO3 Köln

Zertifizierte Qualität

Magento Certified Solution

© 2019 interSales AG Internet Commerce, Internetagentur Köln