Besserer Datenschutz: Magento-Modul für Social-Media Like Buttons

socialshareprivacy Magento ModulFast kein Shop verzichtet darauf: Like-Buttons für Facebook, Twitter, Google+ und weitere Socialmedia Plattformen. Dabei wird jedoch nach deutschem Recht oftmals der Datenschutz ausgehebelt, da bereits beim Laden der Seite und ohne Zutun oder Kenntnis des Shopbesuchers Code von den jeweiligen Plattformen geladen wird und dabei Benutzer-bezogene Daten übermittelt werden. interSales stellt dafür nun das Magento-Modul SocialSharePrivacy bereit.

Basis: 2-Klick-Lösung von heise

Bereits vor einigen Jahren hat heise eine Lösung entwickelt, welche eine vorherige explizite Zustimmung des Benutzers realisiert: die 2-Klicks-Empfehlungsbuttons. Das jQuery-Plugin von heise hat interSales als Magento-Modul implementiert.

Das Modul stellt im Magento-Backend Konfigurationsmöglichkeiten für jede unterstützte Plattform – Facebook, Twitter, Google+ zur Verfügung. Darüber können die Empfehlungsbuttons einzeln aktiviert sowie mit Hinweistexten versehen werden.

So funktioniert das Modul im Frontend

socialshareprivacy-konstruktionDas SocialSharePrivacy Magento-Modul bindet die gewünschten Empfehlungsbuttons automatisch im Frontend in der Artikeldetailansicht ein. Das Besondere: Die Buttons sind zunächst inaktiv, so dass keine Anwenderinformationen an die jeweiligen Plattformen übertragen werden. Mit dem ersten Klick aktiviert der Anwender den jeweiligen Button und stimmt damit der Friegabe seiner Daten zu. Erst mit dem zweiten Klick erfolgt dann der eigentliche Like-Vorgang. Um den Ablauf transparent zu machen, kann je Like-Button ein Hover-Text hinterlegt werden. socialshareprivacy-ex1 Die Texte lassen sich je Button einzeln hinterlegen. Die Pflege erfolgt komfortabel im Magento-Backend: SocialSharePrivacy Backend Das Magento Modul SocialSharePrivacy kann kostenlos im Magento-Extensions Shop der interSales heruntergeladen werden: https://www.intersales.de/shop/de/socialshareprivacy.html SocialSharePrivacy setzt die jQuery-Bibliothek voraus. Diese muss in Magento eingebunden werden. Dabei hilft das Magento-Modul MageJquery, welches im Magento-Extensions Shop der interSales erworben werden kann. Das Original von heise ist verfügbar unter http://www.heise.de/extras/socialshareprivacy/

Das Modul stellt im Magento-Backend Konfigurationsmöglichkeiten für jede unterstützte Plattform – Facebook, Twitter, Google+ zur Verfügung. Darüber können die Empfehlungsbuttons einzeln aktiviert sowie mit Hinweistexten versehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.