Aus „Gutschrift“ wird „Rechnungskorrektur“

Änderungen bei der Reportbezeichnung GUTSCHRIFT:

Stellt nicht der leistende Unternehmer an den Leistungsempfänger eine Rechnung über die erbrachten Leistungen aus, sondern wurde die Abrechnung im Gutschriftsverfahren nach § 14 Abs. 2 Satz 2 UStG vereinbart, ist das Abrechnungsdokument nach § 14 Abs. 4 Nr. 10 UStG – E zwingend mit der Angabe „Gutschrift“ zu kennzeichnen.
Daher ist zu empfehlen, sog. kaufmännische Gutschriften, die üblicherweise zur Rechnungskorrektur ausgestellt werden, künftig nicht mehr als „Gutschrift“ zu bezeichnen, sondern z.B. als „Stornorechnung“ oder „Rechnungskorrektur“.

Hintergrund ist eine am 7. Juni 2013 ergangene Gesetzesänderung des Jahressteuersgesetzes 2013.

Aus Sicht der QuickStep sind also jetzt fast alle Gutschriften somit als „Rechnungskorrektur“ auszudrucken.

Wir empfehlen Ihnen, das Thema mit Ihrem Steuerberater zu klären. Wir übernehmen dann gerne für Sie die entsprechenden Reportanpassungen.

Quelle:
http://www.umsatz-steuer-beratung.de/aktuelles.php?DOC_INST=16

Schnellkontakt

interSales AG Internet Commerce

Weinsbergstr. 190
50825 Köln
Deutschland

Tel: +49 (0) 221 27 90 50
Fax: +49 (0) 221 27 9051 7

E-Mail: isinfo@intersales.de

Unsere Leistungen

interSales die Internetagentur Köln und Experte für Magento Köln, hilft Ihnen, Ihre Produkte im Internet attraktiv zu präsentieren und erfolgreich zu verkaufen, Ihre Anwendungen über leistungsfähige Schnittstellen effizient zu integrieren, sowie Ihr Warenwirtschaftssystem zu optimieren.

Magento Agentur
Umzug von Magento 1 auf Magento 2
mediSales Shop Praxisbedarf
Magento Shop Wissen
TYPO3 Köln

Zertifizierte Qualität

Magento Certified Solution

© 2019 interSales AG Internet Commerce, Internetagentur Köln